Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Die Vertriebsvereinbarung zwischen den beiden Unternehmen ist zur Verbesserung der Sicherheit von Alava Gruppe mit Technologie und Videoanalyse des Spezialisten, Bereitstellung von mehr Wert für ihre Kunden.

Alava Ingenieros SICUR 2016

Wie bereits von Juan Gualda, Direktor der Sicherheit des Grupo Alava Ingenieros, die Unterzeichnung dieser Vereinbarung mit Davantis Technologien als Partner setzt voraus, dass "gehst, die Lösungen von Video zu verbessern, die derzeit für unsere Kunden anbieten", so dass wir die niedrigsten Preise von Fehlalarmen in video Analytics Industrie anbieten".

Auch, Das Abkommen mit dieser video-Analyse-Spezialist wird "auch wichtige Vorteile für unsere Kunden aus dem Gebiet der Sicherheit übernehmen, als die Kosteneinsparungen, die einfache Integration und Wartung Ihrer Systeme abgeleitet; eine Programmierung einfach und intuitiv für ermöglichen ein schnelles Einrichten, "sowie eine Reduzierung der Mitarbeiter notwendig, überwachen und reagieren auf Warnungen von Video", Gualdo, sagt.

In diesem Sinne, Davantis Technologies-video-Analyse-Systeme können in jede Videoüberwachung-Infrastruktur integriert werden, sowohl neue wie bereits installiert, mit Kameras analog oder IP, sichtbar oder thermische, und Sie können mit jeder Hardware-Hersteller integrieren.

Diese Technologie nutzt ausgefeilte Algorithmen eine Präzision und optimale Wirksamkeit bei der Erkennung und automatische Benachrichtigung des Eindringens mittels Maschinentechnologien lernen und künstliche Intelligenz zu erreichen, Es passen natürlich auf die Veränderungen in der Szene.

Für Xavier Miralles, Chief Executive von Davantis Technologien, "mit dieser Vereinbarung, Unser Unternehmen stärkt des Absatzweges für Spanien und Portugal in der, Sicherheit von Alava Gruppe ermöglicht es uns, uns zu positionieren besser im Segment der High-Security-Unternehmen, Nun, da beide perfekt ergänzt, um die Technologie und das Differential erfolgsabhängige Perimeter Security-Lösung zu liefern".


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu ,
Von • 4 Oktober, 2016
• Abschnitt: Control Systems, Unternehmen, CCTV