Zum Cover von Digital Security

Die entwickelte Lösung kombiniert M16/S16-Wärmebildkameras mit dem Video Insight VMS-Add-on von Panasonic i-Pro. Das Ziel besteht darin, automatisch zu erkennen, wann die Körpertemperatur einer Person hoch ist, und.

Panasonic I-Pro und Mobotix

Panasonic i-Pro Sensing-Lösungen kündigte die Verfügbarkeit einer neuen Wärmebildkamera-Lösung an, die Organisationen dabei helfen soll, Gesundheit und Sicherheit aufrechtzuerhalten.

Diese Lösung kombiniert die Kameras Mobotix M16/S16 mit der Funktionalität einer neuen Ergänzung zu Videomanagementsystemen (Vms) Panasonic i-Pro Video Insight erkennt automatisch, wenn die Körpertemperatur einer Person einen voreingestellten Schwellenwert überschreitet, und bietet eine Warnung an das zuständige Personal.

"Wir sind bestrebt, Lösungen zu entwickeln und bereitzustellen, die Organisationen dabei helfen, den Betrieb während und nach der globalen COVID-19-Pandemie wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten.", kommentare Bill Brennan, Präsident der Panasonic i-Pro Sensing Solutions Corporation of America. “Unser neues Video Insight Add-on für Mobotix bietet Unternehmen, Schulen, Einzelhandelsgeschäfte und andere öffentliche Einrichtungen ein weiteres Instrument, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und Gäste zu gewährleisten”.

Das Video Insight VMS-Add-on von Panasonic i-Pro und die kombinierte Funktionalität von Mobotix-Wärmebildkameras lösen einen Alarm aus, wenn ein voreingestellter, benutzerdefinierter Temperaturschwellenwert erkannt wird. Die Lösung kann mehrere Bereiche definieren, die für die Einstellung von Temperaturwerten von Interesse sind, und kann auf Grad Celsius oder Fahrenheit eingestellt werden.. Das System ermöglicht es Ihnen auch, den Temperaturschwellenwert zu bearbeiten und detaillierte thermische Messwerte jederzeit zu überprüfen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema ,
Von • 10 Dec, 2020
• Abschnitt: Systemsteuerung, HAUPTHIGHLIGHT, Erkennung, Videoüberwachung