Zum Cover von Digital Security

Neat Group installiert ihre Erkennungssysteme, Zutrittskontrolle und Alarme in den Zentren der Hospitalschwestern von Málaga und Granada.

Hospitalschwestern von Málaga und Granada

Sicherheitslösungen, Zugriffskontrolle und Erkennung, die Ordentliche Gruppe hat in den Gesundheitszentren von Malaga und Granada der Hospitaliers installiert, die die Sicherheit der Einrichtungen erhöhen konnten, Verbesserung der Patientenversorgung und Optimierung der Arbeit von medizinischem Fachpersonal. Auch, Es hat auch eine telemedizinische Lösung und eine Videokonferenzlösung implementiert, die es den Bewohnern ermöglicht, mit ihren Familien zu kommunizieren..

Die Zentren der Hospitalschwestern von Málaga und Granada, engagiert sich für die Betreuung von Menschen mit geistiger Behinderung, wollte die Lebensqualität von Nutzern und Familien erhöhen, Wohnungen mit innovativer sicherer Technologie auszu versorgen, die ihre Einrichtungen modernisiert und Gesundheitsfachkräften hilft, in Notsituationen zu handeln.

So erledigen Sie dieses Projekt, entschied sich für eine ordentliche Konzerntechnologie, die, nach Durchführung einer Analyse, um festzustellen, was die tatsächlichen Bedürfnisse dieser Zentren waren, verschiedene Sicherheits- und Hausautomationssysteme installiert, die auf die Bedürfnisse von Patienten und Medizinischem Fachpersonal eingehen. Mit den implementierten Lösungen, haben mehr Sicherheit für Fachleute und Anwohner erreicht, Verringerung des Konfliktniveaus und Verbesserung der Qualität und Effizienz der Krankenversorgung.

Zugriffssteuerung

Das grundlegende Interesse der Hospitalschwestern bestand darin, sicherzustellen, dass sich der Patient vom Zentrum frei fühlte, aber auch kontrolliert wurde und, um dies zu tun, das Wanderersystem wurde installiert. Eine Reihe von Durchgangszonen wurde konfiguriert, um den Zugang der Bewohner durch diese Zonen zu ermöglichen oder einzuschränken., In ihnen wurde die D-POS-Technologie verwendet, die ein dreidimensionales Magnetfeld von sehr geringer Intensität erzeugt. Im Gegenzug, Diese Zugriffsrichtlinie wurde für das Udat-Armband konfiguriert, vom Bewohner getragen.

Jedes Mal, wenn ein Bewohner einen Bogen überquert, Das Armband identifiziert den Namen und den Standort des Bewohners und überprüft, ob der Bewohner über die Zugriffsberechtigung verfügt. Wenn Sie einen eingeschränkten Bereich durchqueren, Ihr Armband startet einen automatischen Alarm. Der Alarm wird von der D-Tect-Einheit aufgenommen und an die zentrale Anwendung namens D-Server gesendet. Im Gegenzug, Der D-Tect sendet einen Alarm, der einen Empfänger namens D-Trex erreicht, der dem Service Manager zugewiesen ist, wer den Alarm akzeptiert und sofort handelt.

Die Sicherheit und Sicherheit, die das Wanderer-System bietet, ist umfassend, da die Verkapselung des Udat-Armbands so konzipiert wurde, dass der Bewohner es nicht ohne die Hilfe eines Fachmanns abnehmen kann; Darüber hinaus kann dieses Armband während der Hydrotherapiesitzungen in die Pools eingetaucht werden.

Aufgrund der Art ihrer Arbeit, Angehörige der Gesundheitsberufe können riskanten Situationen ausgesetzt sein, dafür erhielten sie den Panikknopf, ein System, das mit dem D-Atom Armband funktioniert. Wenn sich der Profi in einer Risikosituation befindet, kann er den Knopf einfach aktivieren und so schnell wie möglich Hilfe von seinen Kollegen erhalten.. Die D-Atom Einheit speichert den letzten Schritt des Profis. Wenn es einen Notfall erkennt und die Paniktaste drückt, Das Armband sendet ein Funksignal, das den Bereich angibt, in dem es sich befindet.

Grupo Neat Udat pulseraBewegungssensoren

Die Schicht, die diese Art von Wohnzentren am meisten beunruhigt, ist die Nachtschicht, da das Gesundheitspersonal reduziert wird und es komplizierter ist, sich der Bedürfnisse der Bewohner bewusst zu sein. Auf dieses Problem eingehen, Neat Group installierte Bettsensoren, die Fachleute warnen, wenn ein Bewohner es verlässt. Die ausgeklügelte Technologie dieser Geräte ermöglicht eine Konfiguration, die genau in dem Moment alarmieren kann, in dem der Erneute das Bett verlässt oder eine Rückkehrzeit eingestellt werden kann., wenn diese Zeit erschöpft ist, Der Sensor startet die Warnung. Diese Warnungen werden auch von der D-Trex-Einheit empfangen.

Zusätzlich zu diesen Systemen, Das Zentrum von Málaga entschied sich auch für die Installation anderer Arten von Sensoren wie Nachtlicht, Luftfeuchtigkeit und Videos. Einige Bewohner werden desorientiert, wenn sie nachts aufstehen, um dies zu tun, ein Sensor wurde im Badezimmer installiert, welche, über den Bettsensor, schaltet das Badezimmerlicht ein und wenn der Bewohner ins Bett zurückkehrt, Badezimmerlicht schaltet sich automatisch aus.

Eine weitere Sorge der Manager dieser Zentren war, dass einige ihrer Bewohner manchmal nass aufwachen.; Um diesen Bedarf zu decken, wurde ein Matratzengerät installiert, das, wenn es das Verschütten einer Flüssigkeit erkennt,, wie Urin, gibt einen Alarm an D-Trex-Empfänger aus. Auf diese Weise, Pflegekräfte können sie sofort wechseln und ihnen helfen, die ganze Nacht trocken zu bleiben, um Unterkühlung und Geschwüre zu vermeiden.

Videosysteme

Im Zentrum von Málaga wurden auch drei Videosysteme implementiert: eine Videokonferenz zwischen Fitnessstudios, unidirektionale Videokameras und herkömmliche Videokonferenzen. Von diesen Systemen profitieren nicht nur Anwohner und Angehörige der Gesundheitsberufe., aber sie haben es Familien ermöglicht, sich integriert zu fühlen. Jetzt die Verwandten, auch wenn sie in anderen Provinzen leben, können sie Zeugen sein, in Echtzeit, der Aktivitäten, die Ihr Familienmitglied ausführt, Anwohner können teilnehmen, durch Geburtstags-Videokonferenzen, Kommunionen, Etc., Ihrer Familie und Fachleute, von einem Monitor, kann Regie führen, gleichzeitig, die Aktivitäten der Bewohner in verschiedenen Fitnessstudios.

Neat-TeleMecare Gruppe

Alarmanlagen

Um den Pflegebedarf von Bewohnern in kritischem Gesundheitszustand zu decken, wurde in der Intermediate Care Unit eine Alarmanlage installiert..

Normalerweise, in den meisten Gesundheitseinrichtungen, wenn ein älterer Patient, Die Verschlechterung der Multipathologie wird in die Notaufnahme überwiesen und ins Krankenhaus eingeliefert. Mit dieser Alarmanlage, Die Dynamik wird vollständig verändert, da Patienten in einem akuten Prozess in einen speziellen Raum desselben Pflegezentrums aufgenommen werden, in dem eine permanente Kontrolle der Vitalparameter durchgeführt wird; wenn der akute Prozess endet, kehren Zu dem Gerät zurück, in dem sie sich normalerweise befinden.

Um sofortige Hilfe zu gewährleisten, wenn ein Grenzwert überschritten wird, Das System startet einen Alarm, der vom Arzt an Ihrem D-Trex-Empfänger empfangen wird.

Neat Telemedicine Gruppe

Telemedizin

Zusätzlich zu diesen Geräten, Neat Group hat auch im Zentrum von Malaga eines seiner innovativsten telemedizinischen Systeme installiert, Dies ist die Health Corner-Plattform, ein Vitalzeichen-Telemonitoring-Gerät auf Basis des elektromedizinischen Geräts TeleMedCare (TMC), die es ermöglicht, Messungen von überall mit Einer Internetverbindung durchzuführen und abzuwarten, über Unsmartphone, Computer oder Tablet.

Krankenschwestern, mit der TeleMedCare-Lösung, führen die Entnahme der Vitalparameter von registrierten Einwohnern durch. Messungen werden einzeln ein- oder mehrmals täglich durchgeführt, oder wöchentlich oder monatlich, nach persönlichen Bedürfnissen. Die Ergebnisse der Messungen werden automatisch im System gespeichert und können von Gesundheitsexperten von überall aus online eingesehen und kontrastiert werden., was die Kontrolle und Zugänglichkeit vereinfacht und die Entscheidungsfindung beschleunigt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema
Von • 21 Mai, 2014
• Abschnitt: Alarme, Fallstudien, Zugriffssteuerung, Systemsteuerung, Erkennung, Infrastruktur, Dienstleistungen