Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Version 2.5 Maxpro NVR Honeywell bietet Kompatibilität mit ONVIF-Standard Profil S, und Integration von Virtualisierungs-und Bewegungserkennung. außerdem, Es hat auch seine Palette Onvif EQUIPMENT & Performance hat neue Modelle.

NVR-Familie

Honeywell hat seine Palette von Management und Überwachung von IP-Video erweitert, MaxPro, Hinzufügen von Erweiterungen zu seiner Linie der Netzwerk-Videorekorder NVR, darunter IP-Kameras unterstützt Onvif, sowie diejenigen, die die S-Version Onvif Profil Protokoll haben. Auch, integriert Panoramakameras haben 360 Grad und Virtualisierungs-und Bewegungserkennung. All diese Verbesserungen wurden in der neuesten Version der NVR Maxpro aufgenommen 2.5.

Mit der Unterstützung für neue Kameras mit ONVIF-Profil S-Protokoll, Unternehmen können auf einem Maxpro NVR-System von Honeywell installiert ONVIF IP-Kameras, sowie anderen Herstellern.

Das Unternehmen hat auch seine Linie hinzugefügt 13 neue Modelle der Kameras mit ihrer Ausrüstung und Leistungsbereiche Onvif kompatibel. Unter den verschiedenen Modellen herkömmlichen Kameras und Mini-Kuppeln sind in einer breiten Vielzahl von Auflösungen 720p verfügbar, 720p erweiterten Dynamikbereich (WDR) und 1080p, zusammen mit zwei neuen Modellen und Kugel IR-IP-Minidome.

Honeywell hat die Integration mit Panorama-Kameras gemacht 360 Grad zu Maxpro NVR kann Abdeckung durch Videoüberwachung erhöhen, ist mit Kameras kompatibel 360 H.264 Grad Oncam Grandeye, Technologie-und Linsen panamórfica Immervision.

Mit der gleichen statistischen Modell Videoanalyse, Erweiterte Bewegungserkennung bietet hohe Empfindlichkeit filtern Hintergrundgeräusche, Vegetation und Schatten bewegen, die Fehlalarme zu reduzieren hilft. Dies ermöglicht Ihnen, das Überwachungssystem zu automatisieren, um aufzuzeichnen, wenn ein vordefiniertes Objekt betritt oder verlässt, die den Anzeigebereich erkannt.

Mit dem Kalender-Suchfunktion, Benutzer haben eine schnelle und einfache Möglichkeit, um das Ereignis zu finden. Für seinen Teil, Unterstützung für virtuelle Maschinen ist für Anwender, die weiterhin mit ihren bestehenden IT-Hardware wollen ausgelegt. MaxPro NVR 2.5 bietet eine einzige Version der Software, die virtuelle Server-IT-System implementiert. Derzeit, Unterstützung für virtuelle Server für VMware ESXi 4.0 höher. Bald wird es auch unterstützt Microsoft Hyper-V.


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu , , ,
Von • 6 November, 2013
• Abschnitt: Control Systems, Unternehmen