Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Durch eine Kombination der Satellitenkommunikation und der Verwendung eines UAV, Ignis-Projekt, von Hispasat geführt, bietet eine Lösung, die die Sicherheit der in ein Lauffeuer beteiligt verbessert.

Hispasat Proyecto Ignis

Die in den Projekt Ignis gemacht Entwicklungen ermöglichen Feuerwehr Jobs werden in einer effizienteren und sicheren abgeschlossen, da alle beteiligten Akteure müssen mit zuverlässiger Daten über die Situation sprechen.

Um diese Ergebnisse zu erhalten, Ignis hat eine Demonstration, in denen er die Kommunikation durchgeführt Hispasat zu senden, über eine Netzwerkinfrastruktur, die Satellitenübertragung und Wimax vereint, Lage und Video von einem unbemannten Flug erhalten (UAV). Diese Informationen sind in Echtzeit recepcionada Kommandostellen, so dass Sie genauer wissen, können den Fortschritt und die Entwicklung der Flammen zu verhindern und Notfall Trägerschaft unnötige Risiken.

Der Ignis Projekt entstand aus den Schlussfolgerungen einer F & E-, ebenfalls an Hispasat (Prometheus-Projekt), und für die Analyse der Parameter und Prozesse von Satellitenfernerkundungsdaten verantwortlich war, sowie neue Technologien und Architekturen, die Telekommunikations Nacht der Brandbekämpfung zu ermöglichen. Ignis hat die durch die Entwicklung von Prometheus initiierte Studie fort, in kurzer Zeit, eines Systems, die die bestehende Telekommunikationsinfrastruktur in der Brandbekämpfung verwendet, verbessert.

Zusammen mit Hispasat, Ignis hat die Beteiligung der verschiedenen Unternehmen und Organisationen in der Branche hatte, als Inaer, Albentia, ISDEFE, Center for Advanced Aerospace Technologies (ADS-Catec), Polytechnischen Universität von Madrid und Tecnalia.


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu
Von • 6 Mai, 2014
• Abschnitt: Kommunikation, Entdeckung, Networks