Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Synology, Unternehmen, die Entwicklung von Produkten Speicher gewidmet, hat ein Mitglied des ONVIF werden (Forum Open Network Video Interface), ein offenes Industrieforum, das einen globalen Standard für die Schnittstelle des Netzwerk-Videoprodukte entwickeln soll.

Synology, Anbieter von professionellen Videoüberwachungslösungen auf Basis der IP, die die Funktionalität von NVR und NAS-Technologien kombinieren,, bekannt, dass sie den Status eines Vollmitglied der Open Forum Netzwerk Videoschnittstelle erhalten (ONVIF - del Inglés Open Network Video Interface Forum) um die weitere Entwicklung von Geräten und Software Netzwerk-Video über IP offen unterstützen.

Chad Chiang, Produktmanager de Synology, Er sagte, dass "durch die Annahme des globalen Standard ONVIF, Synology Anwender werden von nahtlose Integration, die ein hohes Maß an Flexibilität und Wahlfreiheit bei gleichzeitiger Gewährleistung der Interoperabilität zwischen Synology Produkten und anderen Geräten kompatibel IP-Überwachungs den ONVIF-Standard "entsprechen ebenfalls profitieren. Auch, Systemintegratoren, Installateure und Entwickler können eine einheitliche Netzwerk-Monitoring ohne Beschwerden auftreten und nehmen zusätzliche Integration.

"Synology ist der einzige Anbieter, um Backup-NVR und Video unter allen ordentlichen Mitgliedern des ONVIF gewidmet. Aktiv an der Arbeit des Forums teilnehmen, und Benutzer können damit rechnen Synology erfolgreich bei der Schaffung einer besseren Standard für IP-Kamera NVR und Integration in der nahen Zukunft ", Er fügte hinzu, Chiang.


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu
Von • 18 Juli, 2012
• Abschnitt: Unternehmen