Zum Cover von Digital Security

Vivotek bei Garneton Maut

In der Maut Wurden Wilson Mofya Chakulya installiert 8 IB9367‐HT Kameras in den Bahnen, 9 IP9165-LPR-A Kit für Nachtüberwachung und 4 CC8160 im Kontrollgebäude. Alles verwaltet mit Vast Software 2 von Vivotek.

Die Agentur des Nationalen Straßenfonds (NRFA) hat sein altes Videoüberwachungssystem durch ein Netzwerk von Videoüberwachungskameras ersetzt Vivotek Darunter befinden sich mehrere Geräte, um eine genaue automatische Erkennung von Nummernschildern zu ermöglichen.

Die Mautstrecke Wilson Mofya Chakulya verläuft entlang des T3 in Sambia, Verbindung der Vororte von Chimwemwe, Mindolo und Mindolo Nord. Es ist eine der wichtigsten Straßen in der Region.

Im Volksmund bekannt als Garneton Toll, erforderte ein aktuelles Überwachungssystem, dazu gehörten sowohl das Kontrollgebäude als auch die Außenbereiche. Einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, ohne den täglichen Betrieb zu stören, war eine Herausforderung, die es zu lösen galt..

Vivotek bei Garneton Maut

Im Auftrag der Zambia National Road Fund Agency, Vivotek arbeitete mit dem Systemintegrator zusammen, Afrika Technologie Betrieb und Wartung (ATOM), zur Renovierung bestehender Kameras entlang der Mautstraße Garneton. Außerdem, diese mussten zentral angebunden und verwaltet werden. Dies geschah mit der Software Vivotek Riesig 2.

Insgesamt 8 Kameras IB9367‐HT in den Fahrspuren. Diese sind outdoor-ready mit IP66 wetterfesten Gehäusen, IP67 und IK10 vandalismussicher, und seine eingebauten IR-Strahler sind bis zu 30 Meter.

Neun Vivotek-Kameras wurden ebenfalls verwendet IP9165-LPR-A Bausatz entlang der Route zur Nachtüberwachung. Zertifiziert von zahlreichen LPR-Softwareherstellern, kann sowohl die Szenenübersicht als auch die LPC-Ansicht abdecken, bei der Erfassung von Fahrzeuggeschwindigkeiten von bis zu 90 km/Stunde.

Vivotek bei Garneton Maut

Die Blendschutzfähigkeit der Kamera und des CaMate IR-Illuminators mit kontinuierlicher Vari-Angle-Technologie (CVA-Technologie) hohe Genauigkeit und Kennzeichenerkennung in der Nacht bei schlechter Sicht gewährleisten. Außerdem, Diese Kamera ist einfach zu installieren und erfordert wenig Wartung, Minimierung von Kosten und Arbeitsstunden.

Außerdem, vier Kameras CC8160 befinden sich im Kontrollgebäude, um eine gute Sicht auf den Innenraum zu gewährleisten. Der CMOS-Sensor von 2 Megapixel verfügt über eine horizontale 180°-Panoramaansicht mit integriertem Mikrofon, Erfassung von Audiodaten zusammen mit visuellen Informationen.

Ausgestattet mit Smart Stream II zur Optimierung der Bandbreiteneffizienz, der CC8160 hat WDR verbessert und erzeugt hochauflösende Bilder bei 30 fps zu jeder Tageszeit.

Mit der Lösung von Vivotek, Die NRFA konnte ihr altes System durch ein Netzwerk von äußerst zuverlässigen Überwachungskameras ersetzen, die über eine genaue automatische Kennzeichenerkennung verfügen..

Verwenden einer umfangreichen zentralen Verwaltungssoftware 2, Überwachungskameras werden zu einem nahtlosen IP-Überwachungssystem zusammengefasst. Diese Software vereinfacht die Kameraverwaltung und bietet gleichzeitig Endbenutzeranalysen.

Be Sociable, Freigeben!
  • blank
  • blank

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema , ,
Von • 13 Apr, 2022
• Abschnitt: Fallstudien, Systemsteuerung, Infrastruktur, Städtische Sicherheit, Videoüberwachung