Zum Cover von Digital Security

Panasonic i-Pro Multi-AI

Die neue i-Pro Multi-AI Software von Panasonic integriert effektiv die Technologie der künstlichen Intelligenz (das) in der aktuellen CCTV-Infrastruktur, Erreichen einer intuitiven Verwaltung auf Basis der Kamera selbst.

Entwickelt, um die Leistungsfähigkeit Ihrer neuesten Kameramodelle und Anwendungen mit künstlicher Intelligenz zu nutzen, Panasonic i-Pro Multi-AI erleichtert die Integration dieser Technologie in die Infrastrukturen von Cctv bereits vorhanden.

Diese Add-on-Software, kostenlos verfügbar, ermöglicht es Benutzern, KI-Analysen aus verschiedenen i-Pro Kameras Hersteller, zusammen mit Ihrem Videomanagementsystem.

Dank dieser optimalen Integration, die diese Software bietet, entsteht schneller eine Sicherheitslösung auf Basis künstlicher Intelligenz, effizient und präzise, ohne Beeinträchtigung der Bildqualität oder Netzwerkleistung.

Die neue Software, die gerade auf der Online-Veranstaltung vorgestellt wurde LikedIn Live panasonic und Genetec, ist vollständig in die neueste Version von Sicherheitszentrum (V5.10.1) von letzterem Hersteller, sowie im Managementsystem selbst Video-Einblick.

Zusammen mit den neuesten Serien i-Pro S Und X von KI-fähigen Kameras und deren Sicherheitsanwendungen mit dieser Technologie (kostenlose Nutzung), Panasonic schafft ein neues Sicherheitsökosystem, das auf künstlicher Intelligenz basiert.

Das System arbeitet mit KI-kompatiblen i-Pro-Kameras und On-Device-Analysen, sowie Plug-Ins auf dem Server des Videomanagementsystems (Vms) und durch den Kunden.

Panasonic i-Pro Multi-AI erfasst und filtert Bilder und Metadaten basierend auf dem Deep Learning der Kamera (Deep Learning) mit künstlicher Intelligenz für hochgenaue Analysen.

Diese Daten werden für Alarme und Erkennungen auf Basis dieser Technologie verwendet.; Überwachung von Watchlists und Zeitersparnis bei der Suche nach dem Ereignis, um die Fähigkeiten der CCTV-Infrastruktur zu verbessern.

Kostenlose KI-Apps

Ein weiterer Vorteil dieser Software ist die Verwendung mit bestehenden i-Pro-Anwendungen für künstliche Intelligenz., Als KI-VDM Und KI-Datenschutzwächter, sowie mit den drei neuen Anwendungen der Künstlichen Intelligenz: KI-Gesicht, KI Menschen und KI Fahrzeugerkennung.

Alle diese Anwendungen ermöglichen es Ihnen, eine schnelle und einfache Suche nach Bildern aus den Metadaten durchzuführen, und eignen sich perfekt für städtische Überwachungs- und öffentliche Sicherheitsanwendungen.

KI Gesichtserkennung ermöglicht eine genaue Gesichtserkennung. Die Anwendung ist auch in schlecht beleuchteten Umgebungen effektiv, an Orten, die Situationen der Hintergrundbeleuchtung darstellen und in Fällen, in denen die Gesichter durch Masken verdeckt sind, etwas besonders Wichtiges in Zeiten der Pandemie.

KI-Menschen erkennt und klassifiziert die Merkmale des menschlichen Gesichts und der Kleidung in Kategorien, wie z.B. Geschlecht, Alter und Farbe der Kleidung. Diese sehr detaillierten Informationen können dann durchsucht werden, um eine Person leicht zu identifizieren..

KI-Fahrzeugerkennung wurde entwickelt, um Fahrzeugeigenschaften zu erkennen und zu klassifizieren, wie Modell und Farbe. Außerdem, enthält standardmäßig eine Funktion zur Klassifizierung des von externen Mikrofonen aufgenommenen Tons, wie Fahrzeughupen, Schießen, schreien oder Glas zerbrechen, dank der künstlichen Intelligenz nicht auf den rein visuellen Aspekt beschränkt ist.

“Die Hinzufügung des i-Pro Multi-AI-Systems, zusammen mit unseren Kameras und Anwendungen, die mit künstlicher Intelligenz kompatibel sind, hat ein leistungsstarkes neues Sicherheitsökosystem geschaffen, basierend auf dieser Technologie, die es Unternehmen ermöglicht, das Niveau ihrer CCTV-Infrastruktur zu verbessern”, Sichert Gerard Figols, European Head of Security bei Panasonic Business Europe.

Die Kompatibilität dieser Systeme mit einigen der wichtigsten VMS-Drittanbieter, weist auf diesen Manager hin, “wie Genetec, macht die Integration künstlicher Intelligenz in den Sicherheitsmarkt sehr kostengünstig und einfach”.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema , ,
Von • 14 Jul, 2021
• Abschnitt: Tief unten, Systemsteuerung, Dienstleistungen, Videoüberwachung