Zum Cover von Digital Security

Der Allrounder ist bereit für die automatische Kennzeichenerkennung, Steuerung der Geschwindigkeit von Fahrzeugen, Auferkennen von Verstößen, unter anderem Optionen.

hikvision ITS Allrounder

Der Anbieter von AIoT-Lösungen und Big Data-Services für die Sicherheit Hikvision hat seine neue ITS Allrounder Kamera vorgestellt, zur Verbesserung der Verkehrs- und Verkehrssicherheit, weil es erlaubt, die Geschwindigkeit von Fahrzeugen zu kontrollieren und Verstöße zu erkennen, hat eine automatische Kennzeichenerkennung und ist in der Lage, die Eigenschaften jedes Fahrzeugs zu analysieren.

"Hikvision setzt Videotechnologien immer weiter. Jenseits des visuellen Bereichs, der von einer normalen Kamera wahrgenommen wird, haben wir an der Fähigkeit gearbeitet zu verstehen, was vor sich geht, genauere Informationen über Ereignisse oder Unfälle", erklärt Frank Zhang, Präsident des Internationalen Zentrums für Produkte und Lösungen von Hikvision.

Wie dieser Manager sagt, "Dies ist eine multidimensionale Wahrnehmung, ein Trend, von dem wir glauben, dass er die Sicherheitsbranche in Zukunft konditionieren wird.".

Die neue Allrounder ITS-Kamera von Hikvision wurde unter Berücksichtigung dieses multidimensionalen Konzepts entwickelt und entwickelt.. Es ist die erste Kamera des Herstellers, die drei separate Module in einer Einheit integriert, ohne die Leistung zu verlangsamen, das macht es zu einem geordneten und flexiblen Gerät, geeignet für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen.

Dieses Gerät verfügt über eine HD-Kamera, ein Blitzer und eine Reihe von Lichtern. Funktioniert mit einem Multi-Tracking-Radar, das dauerhaft zwei oder drei Fahrspuren des Verkehrs steuert, je nach Kameramodell, und identifiziert die Geschwindigkeit und Position von Objekten in dem analysierten Bereich mit einer Rate von bis zu 300 Km/h.

hikvision ITS AllrounderIn diesem Sinne, wenn ein Fahrzeug die Geschwindigkeitsbegrenzung überschreitet, Das eingebaute Radar aktiviert die Kamera und macht ein Bild davon und dessen Nummernschild.

Bei Verstößen gegen die Verkehrsregeln, als In die entgegengesetzte Richtung fahren, unsachgemäße Benutzung der Fahrspur oder sogar des Fahrers, der keinen Sicherheitsgurt trägt, Die Kamera erfasst Bilder des entsprechenden Fahrzeugs, Erkennen Sie Ihr Kennzeichen und alle relevanten Informationen (Fahrzeugtyp, Farbe, Marke, Richtung des Marsches,...) und senden Sie diese Daten in Echtzeit an die Behörden oder speichern Sie sie.

Das Erkennen von Verletzungen und Vorfällen trägt zur Verbesserung des Fahrens im Allgemeinen bei, was letztlich zu mehr Verkehrssicherheit beiträgt, reduziert die Zahl der Unfälle und verbessert den Verkehrsfluss.

Hikvision ITS All-Rounder stattet Deep-Learning-Algorithmen aus (Deep Learning) und ist in der Lage, eine viel größere Anzahl von Nummernschildern zu erkennen, und genauer, konventionelle Systeme dieses Typs.

Sein GMOS-Sensor sorgt für helle, scharfe Bilder, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Die Kamera hat eine Lichtmatrix von 16 Zusatzpunkte, mit einem Infrarotbereich von bis zu 40 Meter in der Nacht.

Mit all diesen integrierten Funktionen, die neue Kamera "bietet einen offensichtlichen Vorteil gegenüber herkömmlichen ITS-Produkten in Aspekten wie Platzsparen oder weniger Verdrahtung, ermöglicht eine einfachere Installation".

Außerdem, THE ITS Allrounder Kamera unterstützt seitliche oder flexible Polmontage, einfache Einrichtung nach Standortbedingungen und in verschiedenen Umgebungen,wie städtische Straßen, Autobahnen, Tunnel und Mautstellen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema
Von • 24 Feb, 2021
• Abschnitt: Tief unten, HERVORGEHOBEN IN DER TIEFE, HAUPTHIGHLIGHT, Städtische Sicherheit, Videoüberwachung