Zum Cover von Digital Security

Die Drohnen-Management-Plattform, sie gerade eingereicht haben, erleichtert es diesen Geräten, autonom von überall auf dem Planeten zu fliegen, für die es Navigationssysteme wie Sensoren umfasst, Vision Tools und künstliche Intelligenz.

Telefonica Drohnenmanagement

Telefon hat seine Drohnen-Management-Plattform bekannt gemacht, die den Einsatz und die verschiedenen Anwendungen erleichtern wird, die Drohnen im Bereich der Unternehmenssicherheit bieten können.

Die Präsentation der neuen Plattform fand im Laufe des Tages statt: "Drohnen, die Zukunft der Sicherheit", organisiert von der Firma, über die Tochtergesellschaft Security Engineering (Tis) des Geschäftsbereichs Telefénica Tech, mit dem Ziel, den neuen europäischen Rechtsrahmen und die künftige Nutzung dieser.

Dies wurde von führenden Politikern der staatlichen Flugsicherheitsbehörde unterstützt. (Aesa) und das Innenministerium, sowie Vertreter des National Polizei- und Guardia Civil Corps.

Telefon, zusammen mit Vertretern des Innenministeriums, stellte die Vorteile des Einsatzes von Drohnen sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor fest, Und, Vor allem, im Bereich sicherheit, außerdem hervorzuheben, wie diese Technologie die Überwachungsbemühungen auf operativer Ebene erleichtern kann, Instandhaltung der Anlage, automatisierte taktische Operationen und Prozessverbesserungen, unter anderem.

Während der Veranstaltung wurden Sicherheits-Anwendungsfälle erläutert und die innovative autonome Drohnen-Management-Plattform vorgestellt.

Das funktionale Tool, das Telefénica zusammen mit seinem Technologiepartner zur Verfügung stellt, Ermöglicht, über die Managementplattform, dass eine Flotte von Drohnen autonom von überall auf dem Planeten fliegen kann. Um dies zu tun, hat verschiedene Navigationssysteme, Sensoren, Leitsysteme und Visions- und künstliche Intelligenz-Tools. Diese Geräte sind in der Lage, Operationen in schwer zugänglichen abgelegenen Gebieten durchzuführen..

Durchführung einer Demonstration während der Begegnung mit einem echten Drohnenflug, der eine Such- und Rettungsaktion simuliert, demonstrierte die Fähigkeiten der Notfallmanagement- und -steuerungslösung, System, das derzeit in Österreich durch den Technologiepartner Unmanned Life umgesetzt wird.

Unter Beteiligung von Mitgliedern des Global System Against Drones (Jahrhundert – Cd) Ministerium des Innern und der Staatssekretär für Sicherheit, die Bedeutung der Verwendung robuster Kommunikationen wurde, sicher und stabil, wie die von Telefénica und ihrem 5G-Netz, im Einsatz von Drohnen, in der Zukunft des Sicherheitssektors, und wie diese Technologie, Verbesserung, Erleichterung und Optimierung nicht nur der Sicherheit, sondern auch des Betriebs von Institutionen und Unternehmen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema
Von • 16 Feb, 2021
• Abschnitt: Systemsteuerung, Erkennung, Videoüberwachung