Zum Cover von Digital Security

Vom Einzelhandel bis zum Geschäftshaus, kontaktlose Wechselwirkungen werden zur "neuen Normalität", um die COVID-19-Erweiterung zu reduzieren.

Bosh Gebäude Integrationssystem 4

Die durch die aktuelle Coronavirus-Pandemie verursachten Probleme der persönlichen Gesundheit und der öffentlichen Sicherheit treiben derzeit die Notwendigkeit sichererer Formen der Interaktion auf der ganzen Welt voran..

Im Geschäftsumfeld, von Einzelhandelsgeschäften bis zu Geschäftsgebäuden, kontaktlose Wechselwirkungen werden zur "neuen Normalität", um die Ausbreitung des Virus zu reduzieren. Jedoch, obwohl jeder gezwungen ist, Richtlinien zu befolgen, die zur zwischenmenschlichen, sowie verhindern, dass Menschen jedes Gerät berühren, sie brauchen auch Lösungen, die den Schutz und die Zutrittskontrolle ihrer Anlagen nicht beeinträchtigen.

Bosh Gebäude Integrationssystem 4Zu diesem Zweck, Bosch aktualisiert mit der Version 4.8 Ihre Building Integration System-Lösung (Bis) mit neuen Integrationsmöglichkeiten, dass neben der Bereitstellung von Management-Management-, Sicherheit, Schutz und Automatisierung von Gebäuden aus einem einzigen System, es ermöglicht auch neue Möglichkeiten für kontaktlose Einreise, durch Gesichtserkennung, kontaktlose Fingerabdrücke und mobiler Zugriff.

Dies ist nicht nur ein Vorteil für die persönliche Gesundheit. Die neuen Möglichkeiten, die DIE BIZ mit sich bringt 4.8 sie sind auch sehr praktisch für Benutzer, da sie keine Zugangskarte mit sich führen oder sich ein Kennwort für den Zugriff auf ein Gebäude oder einen Bereich merken müssen und bereit sind, mit drei verschiedenen kontaktlosen Lösungen zu arbeiten.

Gesichtserkennung

Bosh Gebäude Integrationssystem 4 IdemiaBis 4.8 wurde überarbeitet, um mit VisionPass zu arbeiten, Idemias Gesichtserkennungslösung, Die erfasst die einzigartigen Gesichtsmerkmale einer Person und überprüft sie mithilfe von Anmeldeinformationen, die zuvor in der verschlüsselten Datenbank registriert wurden.

Wenn es einen positiven Zufall gibt, Der Zugriff wird über BIS Access Engine und Access Modular Controller gewährt (AMC2) Bosch und öffnet die Tür oder das Tor. Um die Sicherheit und Zuverlässigkeit zu verbessern, wird die "Lebenserkennung", Verhindern, dass Fotos von Personen, die auf betrügerische Weise zugreifen dürfen, nicht verwendet werden.

Fingerabdruckleser

Bosh Gebäude Integrationssystem 4 IdemiaIntegriert mit morphoWave-Reader Idemia, Bis 4.8 Sie können auch einen vollständig integrierten Zugriff über eine kontaktlose Fingerabdrucklösung bereitstellen. Bewegen Sie einfach Ihre Hand vor den berührungslosen Sensor, um einen 3D-Scan auszulösen.

Vier Finger werden dann in weniger als einer Sekunde mit Fingerabdrücken eingecheckt, die zuvor in der Datenbank registriert wurden.. Wieder, Eine positive Übereinstimmung generiert einen Befehl, um Zugriff über BIS Access Engine und AMC2 zu gewähren. Da Fingerabdruckleser einzigartige biometrische Daten verwenden, sind sehr sicher und schwer darzustellen.

Mobiler Zugriff

Bosh Gebäude Integrationssystem 4Eine weitere Möglichkeit, eine kontaktlose Zugriffssteuerungslösung zu erhalten, besteht darin, die Mobilfunktechnologie zu verwenden, um die Zugriffsberechtigungen eines Benutzers zu einem Space zu überprüfen..

Mit der Integration von BIS 4.8 mit STid Mobile ID oder HID Mobile Access, Benutzer können ihre Mobiltelefone einem sicheren Lesegerät präsentieren. Bei STid Mobile ID benötigen Sie einen STid Reader, oder ein Bosch Lectus secure, wenn es SICH um HID Mobile Access handelt. So verwenden Sie dieses System, Benutzer müssen die mobile STid- oder HID-App installieren, um eine eindeutige ID-Nummer zu erhalten.

Ein weiterer Vorteil von BIS 4.8 die Kombination mit Eindringplatten der Bosch B-Serie und der G-Serie oder 5000, damit Benutzer nur eine Autorisierungs-ID benötigen, um zwei Systeme zu steuern.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema , , ,
Von • 16 Dec, 2020
• Abschnitt: Tief unten, Zugriffssteuerung, Systemsteuerung, Erkennung, Städtische Sicherheit, Dienstleistungen