Zum Cover von Digital Security

Dieses Tool kombiniert Software und Hardware mit IP-Technologie. Ermöglicht IT- und Sicherheitskonvergenz, Zusammenführen von Daten aus wichtigen Sicherheitssystemen einschließlich Videoüberwachung, Intrusion Detection, Zutrittskontrolle und Alarmmanagement.

EcoStruxure Security Expert ist die neueste Ergänzung, die Schneider Electric zu seiner offenen Plug-and-Play-Architektur für das Internet der Dinge (No3), EcoStruxure. Eine integrierte Sicherheitsmanagementlösung, die leistungsstarke Zutrittskontroll- und Intrusion Detection-Funktionen bietet, um eine möglichst sichere Gebäudeumgebung zu gewährleisten.

EcoStruxure-Architektur bietet End-to-End-Lösungen in sechs Kompetenzbereichen: Energie, Informationstechnologie (Dir), Gebäude, Maschinen, Fabriken und Stromnetze, für vier Endmärkte: Gebäude, Rechenzentren, Industrie und Infrastruktur.

blankEcoStruxure Security Expert kombiniert Soft- und Hardware mit IP-Technologie. Ermöglicht IT- und Sicherheitskonvergenz, Zusammenführen von Daten aus wichtigen Sicherheitssystemen einschließlich Videoüberwachung, Intrusion Detection, Zutrittskontrolle und Alarmmanagement.

Die Technologie lässt sich auch in das Gebäudemanagementsystem SmartStruxure integrieren (Bms) von Schneider Electric, powered by StruxureWare Building Operation Software, die klarere Entscheidungen ermöglichen, schnellere Reaktionen und maximale Anlageneffizienz.

Die Erstellung von Gebäudesicherheitsdaten ist über benutzerfreundliche Schnittstellen verfügbar, die sich über Workstations erstrecken, Webstationen und mobile Endgeräte.

Diese Lösung ist ideal für eine Vielzahl von Umgebungen, einschließlich Krankenhäusern., Rechenzentren, Hotels und Geschäftsgebäude, sowie Großunternehmen und kleine und mittlere Einrichtungen.

“Security Expert markiert eine Weiterentwicklung der Smart-Building-Integration, die Sicherheit und IT aufeinander absticht, um ihre Effizienz und Leistung zu verbessern. Durch die Verbindung von Gebäude- und Sicherheitssystemen, zuvor unzusammenhängend, Facility Manager und Sicherheitspersonal können effektiver arbeiten, Notfallsituationen besser zu bewältigen und Informationen zu erhalten, die zu einer Verbesserung der Baueffizienz führen", Kommentare des Gebäudes”, sagte Puneet Dhiman, Global Director of Security Offering Management bei Schneider Electric.

blank

Traditionelle Gebäudesicherheits- und Automatisierungssysteme arbeiten unabhängig voneinander, was oft Einschränkungen und kundenspezifische Konstruktionen mit sich bringt, die in der Entwicklung und Wartung teuer sind. Mit EcoStruxure Security Expert, Unternehmen können verschlüsselte Informationen zwischen ihren zentralen Sicherheits- und Gebäudesystemen austauschen, um ein neues Maß an Effizienz zu erreichen.

Zum Beispiel, Mitarbeiterdaten können zwischen den Sicherheits- und Personalsystemen eines Unternehmens ausgetauscht werden, um mitarbeitern automatisch Zugriff auf relevante Bereiche innerhalb der Einrichtung zu gewähren. Außerdem, Sicherheitssysteme können das BMS über die Belegung des Gebäudes und die Beleuchtungssysteme informieren, HLK- und andere Gebäudesysteme können effizient verwaltet werden, Energiegewinnung und Kosteneinsparungen.

Be Sociable, Freigeben!
  • blank
  • blank

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema
Von • 28 Nov, 2017
• Abschnitt: Alarme, Zugriffssteuerung, Systemsteuerung, Infrastruktur, Intrusion, Videoüberwachung