Zum Cover von Digital Security

Insgesamt sind 62 CCTV-Kameras dieses Herstellers und vier Netzwerk-Videorekorder garantieren die Sicherheit des Donau-Einkaufszentrums, deren Manager dieses Sicherheitssystem nutzen, um den Umsatz mit den von der integrierten Software angebotenen Handels- und Analysedaten zu steigern.

Panasonic Einkaufszentrum Donau-Einkaufszentrum

Das Donau-Einkaufszentrum in Regensburg, befindet sich ein paar 110 Kilometer nördlich von München(Deutschland) hat eine neue Netzwerk-CCTV-Infrastruktur installiert, um das alte Sicherheitssystem zu ersetzen, basierend auf der i-Pro Kamerapalette von Panasonic und in Ihrer Software, die erweiterte Analysefunktionen integriert, die zuverlässige kommerzielle Informationen liefern, die die verantwortlichen für das Zentrum auch nutzen, um ihr Einkommen zu verbessern.

Das neue IP-Sicherheitssystem besteht aus 62 Panasonic i-Pro Kameras und vier Netzwerk-Videorekorder des WJ-NV300 Modells, um sowohl den Schutz von Besuchern als auch von Waren dieses Einkaufszentrums zu gewährleisten, sowie ein Tool zur Verbesserung des Kundenwissens, da die in das System integrierte Analysesoftware altersbezogene Daten liefert, Sex und Besucherbewegungen, sowie Heatmaps und Gesichtserkennung.

donau-einkaufszentrumDas Zentrum plant auch, das System um Digital Signage mit Werbung zu erweitern, die an das Alter und Geschlecht der Besucher angepasst ist, die das Zentrum über eines seiner neunzehn Tickets erreichen.. Darauf deutet der Geschäftsführer hin., Thomas Zink: "Wir haben zwei Gruppen von Interessengruppen: unsere Mieter und unsere Kunden, da das neue System die Sicherheit der Kunden gewährleistet und unseren Mietern äußerst wertvolle Informationen über die Personen liefert, die ihre Geschäfte betreten oder nicht betreten. Dieses System hat unsere Geschäftstätigkeit auf ein neues kommerzielles Niveau gehoben, da wir jetzt Daten für jeden Mieter bereitstellen können, der an Kundenbesuchen interessiert ist, zum Beispiel".

Für dieses Projekt wurden an jedem Eingang Box-artige HD-Kameras installiert und strategisch im gesamten Einkaufszentrum platziert., plus omnidirektionale 4K-Dome-Einheiten, die eine größere Abdeckung in Bereichen bieten, die von Box-Kameras nicht erreicht werden. "Wir haben weniger Kameras gekauft, als wir ursprünglich erwartet hatten.. Die omnidirektionalen Kameras von Panasonic decken einen viel größeren Bereich ab, als wir erwartet hatten, was es uns ermöglichte, einen größeren Raum mit weniger Geräten abzudecken", erklärt Willi Blößl, Technischer Leiter des Zentrums.

Panasonic i-proNach monatelanger Inbetriebnahme, Die Verantwortlichen des Zentrums verfügen über genügend Daten, um den Quadratmeterpreis für neue Mieter anzupassen, abhängig von der Höhe der Besuche in einem bestimmten Gebiet, etwas, das früher sehr teuer war. "Wir haben damit begonnen, Mietern die Möglichkeit zu bieten, Daten für Marketingzwecke zu kaufen., Wodurch sich das System in wenigen Monaten amortisieren kann, sagt Zink.. Wir werden bald sehen, wie wir Die Beschilderungsinitiativen innerhalb des Zentrums verbessern können, um den Traffic zu den Geschäften zu lenken, die die Kunden aufgrund ihres Alters und Geschlechts am meisten interessieren.".

Wie dieser Manager betont, dieses Netzwerksicherheitssystem "ist perfekt für Deutschland, wo die öffentliche Wahrnehmung von Überwachung ziemlich negativ ist. Die Dome-Kameras sind so klein, dass die meisten Besucher gar nicht merken, dass sie da sind.. Wir haben das System so konfiguriert, dass es im Falle eines Vorfalls, der unsere Aufmerksamkeit erfordert, automatisch Warnungen an die Mobiltelefone des Sicherheitsteams sendet.. Wir nutzen integrierte Analysesysteme, um verlassene Objekte oder absichtliche Szenenänderungen zu erkennen.".

donau-einkaufszentrumDie intelligente Codierungstechnologie von Panasonic macht es einfach und effizient, Speicher zu verwalten, da es auf dem fortschrittlichen H.265-Codec basiert, wodurch der Speicherbedarf um etwa die 70 % im Vergleich zu H.264. Diese Lösung verwendet intelligente Algorithmen, um die Speicherung der nicht bewegten Teile eines Bildes bei einer niedrigeren Bitrate sicherzustellen, und dass nur bewegliche Teile in Full HD-Auflösung erfasst werden.

"Wir haben eine sehr kleine Anzahl von Personen in unserer Gesichtserkennungsdatenbank.. Vor einigen Monaten gab es den Diebstahl einer Kasse nach der Schließung der Filialen. Zwei Wochen später, Das System warnte uns, dass eine Eingangskamera den Dieb erkannt hatte, was es uns ermöglichte, ihn schnell zu verhaften und der Polizei zu übergeben.", Erinnern Sie sich an diese verantwortliche Person.

Dieses Einkaufszentrum zieht mehr als 40.000 Menschen an einem Tag großen Wohlstands, wie ein Samstag. In manuellen Tests, die mit einem Zähler durchgeführt wurden, wurde festgestellt, dass die Personenzählsoftware eine 97% genauer. Wie Willi Blößl betont, "Ich habe den Direktor des Zentrums noch nie so oft gesehen wie jetzt.. Ich bin vom Versuch, die Sicherheit reaktiv mit einem veralteten System zu verwalten, zum Anbieter wesentlicher Daten geworden, die den zukünftigen Erfolg vorantreiben werden.".

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema , ,
Von • 18 Jul, 2017
• Abschnitt: Fallstudien, HAUPTHIGHLIGHT, Dienstleistungen, Videoüberwachung