Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Der nächste 3 Juni, Wales Cardiff Millennium Stadium konzentrieren sich nicht nur die Aufmerksamkeit der Welt bis zum Jahresende die 62. Ausgabe der UEFA Champions League, aber zahlreiche Truppen der Sicherheit, dass Blindarán diese Seite und um die Stadt, um sicherzustellen, dass alles glatt geht, mit der Einsatz von Gesichtserkennung automatisiert als zentrales Element der Betriebs-.

Die Möglichkeit eines Angriffs und Capture Terroristen möglich, Zusätzlich zur Verhinderung jeder Akt Vorfall und Vandalismus unter den Fans der Clubs, die das Ende der 62. Ausgabe der UEFA Champions League zu erreichen ist das Hauptziel der britischen Polizei, Es wird Tage vor Ende Schild. (der nächste 3 Juni) sowohl das Millennium Stadium, unterbringen 74.500 Zuschauer, als der walisischen Cardiff.

Neben anderen Maßnahmen, Gesichtserkennungstechnologie werden einer der Protagonisten dieser komplexe betriebliche Sicherheit, erstmals verwendet werden mal bei einer Veranstaltung dieser Art und das AFR automatisierte System basiert, die der Londoner Metropolitan Police während der berühmten Notting Hill Carnival des Vorjahres verwendet.

Diese Initiative, Es wird mit dem Netz der Überwachungskameras integriert werden, Es wird Einhaltung der Regelungen und Rechtsvorschriften für diese Systeme, wie die britische Kommissar Tony Porter klargestellt hat: "Wir folgen die Regeln der Überwachungssysteme. Die Verwendung von AFR (automatische Gesichtserkennung) Es hat in den letzten Jahren zugenommen., und das muss verbessert werden, um genauere Ergebnisse zu erzielen. Jede Anwendung erfordert gute Algorithmen, eine dedizierte Konstruktionsaufwand, ein interdisziplinäres Team von Experten und Datenbank von Bildern der begrenzten Größe und Feldtests für die Kalibrierung und Optimierung der Technologie richtig".

Das Gesicht von den Tausenden von Besuchern und Fans, die Teilnahme an dem Finale in Cardiff, Man schätzt, dass einige 170.000, Es kann gescannt werden, verarbeiten Sie Ihre Daten und prüfen sie mit einer lokalen Datenbank ein paar 500.000 Menschen Sie, die eine widersprüchliche oder vermuteten Geschichte des Terrorismus, Video-Überwachungskameras befindet sich in der Nähe des Bahnhofs der Stadt werden für die verwendet werden, im Stadion und in der eigenen Umgebung des Campus.

Die Umsetzung dieses Pilotprojektes hat Mittel des Ministeriums des Innern für Polizei in Wales, um die Wirksamkeit dieser Technologie live zu testen und verhindern, dass Vorfälle wie der jüngste Angriff auf den Bus von Borussia Dortmund vor dem Spiel das Viertelfinale der Champions League gegen Monaco, bei der der Spieler Marc Bartra und ein Polizist verletzt wurden.

Die Verwendung dieser Technologie muss nicht die Mehrheit begrüßt, Seit dem Bericht des Programms "Gesicht im video Bewertung" (FÜNF) NIST (National Institute of Standards and Technology) , Es Höhepunkte ist die Beschränkungen der Unfallhäufigkeit in die wirksame Ermittlung der Probanden als "nicht-kooperative" bezeichnet, nämlich, dass sie nicht zu tun mit der Kamera oder deren Gesichter verdeckt sind, etwas, das bisher nur in Umgebungen mit hochauflösenden Kameras gesteuert gewesen.

Die Genauigkeit der Gesichtserkennungs-Software hat auch vor kurzem öffentlich in den Vereinigten Staaten während einer House Committee Aufsicht und Regierung Reform in Frage gestellt, in der hieß es, dass die von der FBI verwendeten Algorithmen ungenau in wurden eine 14% und sie identifiziert mit vielen Fehlern zu People of Colour, Neben der Lagerung von Bildern von Millionen unschuldiger Menschen durch die Behörden, unter anderem.


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu ,
Von • 4 Mai, 2017
• Abschnitt: Case Studies, Zugangskontrolle, Control Systems, TOP-THEMA, Entdeckung, Geschehen, Intrusion, Urbane Sicherheit, Dienstleistungen, CCTV