Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Als eine der fünf Säulen des Islam, die Wallfahrt (Hadsch) die Städte Mekka und Medina, bringt sie zusammen mehr als 2 Millionen Menschen an ganz bestimmten Orten, welche Sicherheit sind Maßnahmen gegen Tragödien wie die der kritischen 2015, und dass in diesem Jahr haben sie zugenommen, mit tausend neue Kameras und elektronische Kennzeichnung Armbänder.

Thales Raumregelung Mekka

Die Wallfahrt zur Kaaba, die erste heilige Stätte des Islams, in Mekka wird in ein paar Monaten für Millionen von Gläubigen aus der ganzen Welt beginnen, konzentrieren Sie sich für ein paar Tage, zur gleichen Zeit und Räume sehr konkrete Rituale erfüllen, Er trat während des Restes des Jahres für den Beruf des Glaubens oder der Schahada, der alms, das Gebet und das Fasten im Monat Ramadan, die gerade fertig gestellt hat.

Sicherheit in diesen Tagen, zur Vermeidung von Wiederholungen von menschlichen Lawinen und stampedes, wie im letzten Jahr, mit Dutzenden von Toten nach offiziellen Angaben, Es wurde der Grund für die saudischen Behörden zur Stärkung der gegenwärtigen installierten video-Überwachungssystem, mit dem Einsatz von tausend neue Kameras in Mekka, Medina und in der Umgebung der großen Moschee, sowie auf der Jamarat Brücke, wo ist das Ritual der Steinigung, und das Tal des Bergwerks.

Die Mekka-WallfahrtEine weitere Sicherheitsmaßnahmen in diesem Jahr ist, dass die Regierung zur elektronischen Kennzeichnung Armbänder oder Armreifen Pilger, ausgestattet mit GPS und medizinischen Daten eines jeden Menschen, sowie stundenlangen Gebete in das Ritual der Hadsch und Unterstützung in mehreren Sprachen, Nach Angaben der Agentur Reuters.

Neue video-Überwachungskameras sind mit den Brettern der Kontrolle und Überwachung verbunden. (einige davon sind nur während dieser Zeit aktiviert., sowie die Bereitstellung der Special forces) um alle Räume zu steuern, in denen die Pilger in Echtzeit konzentriert sind.

Die Mekka-Wallfahrt Jamarat BrückeDas gesamte Sicherheitssystem basiert auf das vor Jahren von der multinationalen durchgeführte Projekt Thales, durch seine Division Security Solutions & Dienstleistungen, und das Feuer einmal pro Jahr, in jeder Wallfahrt, Bereitstellung einer digitalen CCTV für hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, mit redundanten Servern und Netzwerk-equipment, verbunden mit einem System der Überwachung der Massen und Personenzählung, für das Management von Bevölkerungsbewegungen und Schätzung der Anzahl der Personen.

Die Übertragung von Bildern erfolgt nach einer zentralen Steuerung, im Zusammenhang mit anderen Kontrollräume, Analysieren der Informationen und Alarme verwalten. Dazu ist die Summe eines Systems des Managements der Krise senden Nachrichten Informationen Ihnen Pilger durch die Bildschirme von großformatigen befindet sich in ihnen Straßen, und in der Kommunikation mit der Einsatzkräfte im Einsatz im Bereich.

Die Mekka-WallfahrtFestlegen von zentralisierten und integrierten video-Management-System ermöglicht die Rekonstruktion der Sequenzen für die Analyse nach der Veranstaltung, sowie die Erwartung und die Reaktion auf potentiell gefährliche Situationen für Pilger auf ihrer Pilgerfahrt sicherer zu ermöglichen.

Dieses System besteht aus 469 Kamera-Überwachung und Masse-management; 330 Geräte-Kuppel und 55 feste Kameras; 24 Netzwerk-Videorekorder, mit 192 TB Speicherkapazität; 142 LCD-Display-Monitore; 16 Arbeitsstationen mit Steuerung CCTV und Central redundante Server und des Netzwerks, ebenso gut wie 84 Verwaltung von Massensensoren.

Die Mekka-Wallfahrt


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu ,
Von • 4 Juli, 2016
• Abschnitt: Ein fondo, Case Studies, Zugangskontrolle, Control Systems, TOP-THEMA, Geschehen, Urbane Sicherheit, Dienstleistungen, CCTV