Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Videoüberwachungssysteme, Zugangskontrolle, Signalisierung, Eisenbahnverkehrssteuerung und automatischen Schutz zu installieren Siemens und Thales wird die Sicherheit von Hochgeschwindigkeitsstrecke Olmedo-Orense gewährleisten, Passagier, Fahrzeuge und Eisenbahnanlagen.

Siemens ERTMS

Der Verwaltungsrat ADIF High Speed ​​hat der Joint Venture-Unternehmen ausgezeichnet, gebildet durch Thales Spanien und Siemens Rail Automation, Der Vertrag für die Installation von Verkehrsüberwachungstechnologien, automatische Zugsicherung, Telekommunikation und Sicherheitsabteilung des AVE Olmedo-Orense, und deren Wartung für einen Zeitraum von zwanzig Jahren, Höhe 511,9 Million.

Siemens Rail Automation installieren Überwachungssysteme und Zugangskontrolle, und seine Sicherheitslösung für elektronische Stellwerk der nächsten Generation und die damit verbundenen Technologie, Sistema ASFA, zentrale Verkehrssteuerung, Baken Versorgung, und Gleisstromkreise. Das Unternehmen wird auch die Änderung der bestehenden Anlagen mit Siemens-Technik in der konventionellen Linie von den Arbeiten betroffen führen.

ADIF AVE Madrid-GalizienFür seinen Teil, Thales Spanien wird die automatische Schutzsystem ERTMS Zug Ebene installieren 2, die helle Seite Signale LED-Technologie, Achszähler zur sicheren Erkennung der Bahn, Radsensoren und Festnetz-Systeme. Auch, wird für die Installation der neuen elektronischen Verzahnung von Kunst an verschiedenen Stationen in der konventionellen Linie Medina del Campo-Zamora-Orense durch die Arbeiten von der Hochgeschwindigkeitsstrecke betroffen verantwortlich.

Alle GSM-R-Mobilfunksysteme werden auch, Energieversorgungssysteme Einrichtungen, Hilfsmeldeanlagen, Bau von Gebäuden und technischen Hilfs Bauarbeiten.

Die Installation von ERTMS Level 2 in diesem Abschnitt 331 Kilometer werden Höchstgeschwindigkeiten von bis zu erreichen 350 Km / h, signifikante Reduktionen in Reisezeiten, ermöglicht den Anschluss von Galizien mit der Halbinsel Zentrum über eine Hochgeschwindigkeitsstrecke 2018.

Im Dezember 2007 in Dienst auf der Strecke Madrid-Valladolid, von denen das erste bilden die Hochgeschwindigkeitsstrecke Madrid-Galicia, und im Dezember 2011 wurde für die kommerzielle Verwertung Strecke Ourense-Santiago-A Coruña geöffnet. Das Olmedo Abschnitt- Orense abzuschließen, was eine der wichtigsten Hochgeschwindigkeitskorridoren sein, Norden- Nordwestlich, Verknüpfung der Gemeinden Galiziens, Asturias, Kantabrien, Castilla Leon und Madrid.


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu ,
Von • 25 November, 2014
• Abschnitt: Zugangskontrolle, Control Systems, Entdeckung, Infrastruktur, Urbane Sicherheit, CCTV