Zum Cover von Digital Security

Während seiner Teilnahme an Security Essen 2014, Der deutsche Hersteller Mobotix hat die kompakte i25-Kamera mit Hemisphärischer Technologie vorgestellt, MxMultiviewer Videomanagement-Software und MxDisplay-Verwaltungsstation, u.a. neue Funktionen für die Netzwerk-Videoüberwachungsumgebung.

Mobotix Hemisphärisch i25

Wichtige Neuigkeiten in der IP-Videoüberwachung, einige angekündigt in Digital Security Magazine, haben die Beteiligung von Mobotix kürzliche Feier des Security Essen Wettbewerbs 2014; von einer Kamera mit Hemisphärischer Technologie, Remote-Geräte für Ihre IP-Videosprechanlage oder ein neues Video-Management-System.

Dies wurde vom Gründer dieses Unternehmens selbst beschrieben, Ralf Hinkel: "Das Highlight des jahresjahres auf dem Mobotix-Stand war die Weiterentwicklung der Produkte für unsere neue Videomanagement-Software MxMultiviewer; die neueste Hemispheric i25 Kamera und die neue MxDisplay Management Station".

Hemispheric i25 Kamera

Mobotix Hemisphärisch i25Halb so groß wie die Q25M-Kamera, das kompakte Hemispheric i25 Indoor-Modell basiert auf dem 5 Megapixel und hat zahlreiche Funktionen, wie die Möglichkeit, ein 180-Grad-Panoramabild aufzuzeichnen, einen gesamten Wand-zu-Wand-Raum und ohne blinde Winkel.

Geeignet für die Wandmontage, Die i25 Kamera kann mit Tag- oder Nachtsensor erworben werden (Farbe oder weiß/schwarze Linse) zahlreiche Möglichkeiten für die Innenanwendung bieten, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Wie mobotix' andere hemisphärische Kameras, virtuelle PTZ von Live- oder aufgezeichneten Bildern findet direkt auf der i25-Kamera statt, Ich meine, Sie benötigen keinen Computer oder zusätzliche Software.

Wie Oliver Gabel sagt, Technischer Direktor von Mobotix, "Wir sind überzeugt, dass der i25 bei unseren Kunden einen ausgezeichneten Empfang finden wird, da es viele der Funktionen bietet, die bereits für den Q25, aber zur gleichen Zeit kann es zu einem viel billigeren Preis gekauft werden".

Intuitive Software für das Videomanagement

Mobotix MX MultiViewerMxMultiViewer Videomanagement-Software ist ein völlig neues Produkt für PC-Systeme, Mac und Linux sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Vollbildanzeige mit einem Mausklick, Unterstützung für die Verwendung mehrerer Monitore, sowie die klare Darstellung von Ereignissen und Alarmwarnungen sind nur einige der Vorteile, die diese Software bietet.

Eines seiner Merkmale ist die automatische Konfiguration der Software. Das System sucht und verwendet nur alle Mobotix-Komponenten eines Netzwerks. Auf diese Weise, In wenigen Minuten können Sie ein vollständiges Netzwerk von Kameras und Gegensprechanlage ohne Browser ausführen, keine zusätzliche Software und kostenlos, wie die gesamte Software, die das Unternehmen entwickelt.

Gebäudeautomation

Mobotix MxDisplayEine weitere Neuheit in diesem Wettbewerb präsentiert ist MxDisplay, ein Touchscreen-Gebäudeautomatisierungsserver, der als feste Remote-Einheit für die IP-Videosprechanlage mit einfacher und intuitiver Bedienung dient.

Mit ein paar Fingertipps, der Benutzer kann, Zum Beispiel, eine Übersicht der Kameras des Gebäudes, Zugriff auf Videonachrichten von der Gegensprechanlage oder Generieren einer neuen Zugriffssteuerung für einen Besucher. Unabhängig vom Menü, in dem sich der Benutzer befindet, Durch Drücken der Taste mit dem Tastensymbol wird sofort das Live-Bild der Videosprechanlage angezeigt, und halten Sie die Taste gedrückt, die Tür öffnet sich.

MxDisplay, erhältlich in weiß und schwarz, in die Wand eingelassen werden und funktioniert auch drahtlos, so dass es als Basisstation für andere Bildschirme des Hauses verwendet werden kann.

Smartphones und Computer können sich über das Netzwerk oder integriertes WLAN bei mxDisplay anmelden und alle Funktionen auf die gleiche Weise nutzen. So, wenn jemand an die Tür klopft, Das Ereignis wird auf das Smartphone oder den Desktop übertragen. Mit WiFi Access Point Funktion, Das MxDisplay ermöglicht diesen Geräten Internetzugang, Ermöglicht es dem Benutzer, ein zusätzliches drahtloses System zu Hause zu speichern.

Mobotix M15 dual

Thermische und optische Sensormodule

Ein globaler Schaufel für die M15D- und S15D-Kameras von MOBOTIX ist die Möglichkeit, thermische und optische Sensormodule in einer Kamera zu kombinieren.. Während der Wärmesensor Bewegungen erkennt,, der Optiker ist für die genaue Identifizierung der Objekte verantwortlich.

Auf diese Weise, Diese Kameras bieten eine genaue Bewegungserkennung bei allen Lichtverhältnissen. Gleichzeitig, Der Bewegungsauslöser wird visuell überprüft. Der Vorteil von thermischen Sensormodulen besteht darin, dass sie die von Fahrzeugen und Menschen abgestrahlte Wärme visuell darstellen können..

Die Kamera kann Bewegungen bis zu einer Entfernung von bis zu 400 Meter, auch wenn Licht- oder Wetterbedingungen nicht günstig sind. Dank der Flexibilität, das Videokabel zu verlegen, hohe Witterungsbeständigkeit und seine kompakten Abmessungen, Die beiden S15D-Thermosensormodule können bis zu zwei Meter vom S15D-Basismodul entfernt installiert werden.

Die Doppelkameras M15D und S15D sind serienmäßig mit MxActivitySensor ausgestattet, Intelligente Bewegungserkennungssoftware, dass bei Aktivierung Bewegungen erkannt werden, auch wenn kein künstliches Licht vorhanden ist, Ich meine, nicht nur bei Tag, sondern auch mitten in der Nacht.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema ,
Von • 6 Okt, 2014
• Abschnitt: Tief unten, Zugriffssteuerung, Systemsteuerung, Ereignisse, Videoüberwachung