Zum Cover von Digital Security

Bosch Security Systems erweitert sein Portfolio an Videoüberwachungskameras um die neue Dinion-Capture-Serie, Kameras, die speziell entwickelt wurden, um konsistente, qualitativ hochwertige Bilder von Kfz-Kennzeichen zu erfassen, ideal für die Parkkontrolle, öffentliche Bereiche und für die Fahrzeugzutrittskontrolle.

Bosch Sicherheitssysteme hat die neue Serie von Dinion-Aufnahmekameras vorgestellt, die konsistente, hochwertige Bilder von Fahrzeugkennzeichen mit Geschwindigkeiten bis zu 225 km/Stunde. Dank Hightech-Objektiven, die Kamera nimmt Bilder von scharfen, lesbaren Platten aus einer Entfernung von bis zu 30 Meter und in den dunkelsten Umgebungen, zur genauen Identifizierung von Fahrzeugen.

Erhältlich in zwei Modellen – Dinion-Erfassung 5000 und Dinion-Capture 7000-, Die neuen Kameras verfügen über das Nightly Image Capture System (Night Capture Imaging System), Infrarotlicht beim Herausfiltern und Entfernen von sichtbarem Licht. Diese Technologie sorgt für scharfe Bilder von Nummernschildern bei völliger Dunkelheit und eliminiert gleichzeitig die negativen Auswirkungen von Blendungen durch Scheinwerfer. Außerdem, "Erweiterte Umgebungskompensation", o Umweltkompensation, kombiniert hochintensive pulsierende Infrarotbeleuchtung, ein ultraschneller Verschluss und automatischer Schaltmodus zur Minimierung der Überbelichtung von Sonnenlicht und Blendung durch die Scheinwerfer oder Rückleuchten von Fahrzeugen, um eine höhere Genauigkeit bei der automatischen Kennzeichenerkennung zu erreichen.

Es können bis zu sechs Aufnahmemodi ausgewählt werden, mit denen Benutzer die Kamera optimieren können, um Nummernschilder nach Regionen zu erfassen.. Diese Funktion ermöglicht eine präzise Anpassung an bestimmte Kennzeichenerkennungsalgorithmen oder die Konfiguration automatischer Modusänderungen nach variablen Umgebungslichtverhältnissen.. Beide Modelle verwenden einen kurzen Hochintensitätspuls mit Infrarotbeleuchtung, der ein scharfes Nummernschildbild erreicht, während die Auswirkungen des Umgebungslichts. Die automatische Modusumschaltung kann als Lösung für Situationen verwendet werden, in denen das Kennzeichenbild überbelichtet ist, wie wenn die Sonne hinter der Kamera ist.

blank

Überwachungskameras zur Fahrzeugidentifikation

Das Dinion-Capture-Modell 5000 als leistungsstarke analoge Kamera oder als CCD-IP-Kamera mit progressivem Scannen. Mit einem Betriebsbereich von bis zu 28 M, das Dinion-Aufnahmegerät 5000 bietet kontrastreiche Bilder von Nummernschildern bei allen Umgebungslichtverhältnissen, von völliger Dunkelheit bis hin zu direkter Sonneneinstrahlung und Fahrzeugscheinwerfern. Die Kamera kann scharfe Bilder von Fahrzeugen aufnehmen, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 225 Km/h (140 Mph), ermöglicht es Ihnen, effektive Fänge auf Autobahnen zu erhalten, Autobahnen und in anderen Situationen, in denen das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit fährt.

Kamera entspricht ONVIF-Plattform (Open Network Video Interface Forum), so dass sie problemlos in andere bestehende Überwachungssysteme von Drittanbietern integriert werden können. Die DINION-Erfassung 5000 integriert sich einfach in Bosch Divar digital vcr 700, Bosch Video Management System und Bosch Video Client. Die Kamera ist, Außerdem, speziell für die Arbeit mit anPR-Software von Drittanbietern und seinem robusten Außengehäuse ist IP 67/NEMA 4X zertifiziert.

Seinerseits, die Dinion-Aufnahmekamera 7000 verwendet einen breiten Dynamikbereich CCD-Sensor 1/3 Zoll und beinhaltet fortschrittliche digitale Signalverarbeitung (20 Bit), so erhalten Sie die beste Qualität Bilder. Die beigefügte Tag-Nacht-Kamera erfasst Weitsichtbilder, die die Identifizierung der Fahrzeug-Make und des Modells ermöglichen und eine hervorragende Tagesfarbwiedergabe und hochpräzise monochrome Bilder in der Nacht bieten..

Diese neue Kamera und das angeschlossene View-Kameramodell beinhalten die Verarbeitung von 20 Bosch Dinion Kamerabits, die Bilder auch bei schwachem Licht und kontrastreichen Bedingungen sehr klar verarbeitet. Das digitale Signal 20 Hochpräzise Bits werden automatisch verarbeitet, um alle Bilddetails gleichzeitig in Hoch- oder Niedriglichtbereichen anzuzeigen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema
Von • 14 Mai, 2012
• Abschnitt: Allgemein