Gehen Sie zur Startseite der digitalen Sicherheit

Der Hersteller biometrischer 3D-Gesichtserkennungsanschluß Hanvon hat die F710 Klemmen FaceID Shenzhen China CITIC Bank gegeben.

Hanvon, Terminal-Hersteller 3D-Gesichtserkennung FaceID F710 biometrische, in Spanien vertrieben Kimaldi, Es hat sich die Installation dieser Anschlüsse in China Citic Bank of China durchgeführt. Das Terminal FaceID 3D-Gesichtserkennung ist in verschiedenen Büros der chinesische Bank implementiert, como el Credit Card-Center, R&D-Center y el Service Center.

Das Ziel des Projekts konzentrierte sich auf Ersatz der Identifikation von Personen und Zutrittskontrolle und Präsenzhochfrequenz- (RFID) durch eine biometrische Gesichtserkennungssystem 3D, Bereitstellen Anmeldung und Identifikation ohne Kontakt zwischen der Person und dem Endgerät; sehr schnelle Identifizierung: 1 Sekunde mit 500 Benutzer 1:N und Verifizierung 1:1 in Kombination mit RFID-Karte oder PIN; Sicherheit und Technologie 3D: Das Raster-LED und Dual-Kamera (sichtbaren und infraroten) 3D fängt die Muster der Hirn Physiognomie, scheinbar identische Zwillinge zu unterscheiden, und weil es 3D-und Infrarot-Detektion kann man nicht ihre Gesichter mit Masken oder Fotos zu fälschen (im Gegensatz zu 2D-Teams).


Kontaktfreudig sein, Aktie!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und Sie werden nichts verlieren.

Weitere Artikel zu ,
Von • 2 Mai, 2012
• Abschnitt: Allgemeine