Zum Cover von Digital Security

Crambo Visuales hat diesen Donnerstag in Madrid geschlossen. “Tour 2010. Näher bei Ihnen” das hat ihn in den letzten Wochen in sechs weitere spanische Städte geführt, wo sie die neuesten Entwicklungen im audiovisuellen Sektor mit durchschlagendem Erfolg präsentiert hat.

Crambo hat auf der Rennbahn von La Zarzuela in Madrid seine neuesten Entwicklungen im Bereich Videokonferenzen gezeigt, Steuerung, Signalmanagement, Professionelle Lösungen für professionelles Video und Broadcast, Interaktive Whiteboards und Displays, Videoprojektion, Videowand und großes Display. blank

Wie sich bei dieser Tour gezeigt hat, Videokonferenzen entwickeln sich zu einer billigeren und umweltfreundlicheren Alternative als jede Reise, ein besonders wichtiger Faktor im aktuellen Geschäftskontext.

Hand in Hand mit Ihren Partnern, Lifesize und Radvision, Crambo hat eine breite Palette von Videokonferenzsystemen gezeigt, von einfachen und wirtschaftlichen Desktop-Systemen, zu den fortschrittlichsten Telepresence-Lösungen. Wie für Steuerungssysteme, Crambo hat einige der Vorschläge von Crestron und PolyVision ausgestellt.

Diese End-to-End-Lösungen vereinfachen den praktischen Einsatz von Technologie in Räumen, Erstellung von Umgebungen und Szenarien entsprechend den spezifischen Bedürfnissen jedes Benutzers, Umwandlung komplexer Bedienabläufe in einfache und schnelle Operationen, die von einer Vielzahl von Benutzeroberflächen mit Tastaturen ausgeführt werden, Fernbedienungen oder Touchpanels.

Unter den vorgestellten Neuheiten sticht RoomWizard hervor, das erste internetbasierte Raumreservierungssystem mit Touchscreen, der Informationen zur Echtzeitanzeige bereitstellt. Außerdem, Die Berichtsfunktion erfasst die Raumbelegung und die Reservierungsrichtlinien, Bereitstellung eines Verständnisses für die Bedürfnisse und die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, sowie Statistiken über die Nutzung der verschiedenen Räume.

blank

Signalmanagement

Crambo bietet beides für den Präsentationsmarkt, Formation, Wohn, Ausstrahlung und Postproduktion der notwendigen Verbindungen, um eine vollständige Konnektivität zu gewährleisten. Sein Stellvertreter Kramer, Analoger Weg, Sierra Video und Gefen haben in dieser Tour ausgestellt 2010 alle Arten der Verdrahtung, Sender/Empfänger, Konverter, Audio Embebedores/Desembebedores, Händler, Mixer, Schlingpflanzen, Sortierer…

blank

Professionelles Video und Broadcast

Crambo arbeitet mit namhafteren Herstellern zusammen, auf dieser Tour gezeigt haben 2010 Die komplette Linie von Panasonic Professionelles Video komponiert von Camcordern, EFP-Kamerasysteme, Roboterkameras, Mixer, VTRs und Monitore.

In der Präsentation, wir konnten die neue kompakte Dual-Lens-Kamera für die 3D-Produktion AG-3DA1 sehen, sowie die HPX-371, die dank des neuen Studiosystems, das in der Lage ist, die Palette der Schulter-Camcorder von Panasonic in authentische Studiokameras zu verwandeln, für das Studio konfiguriert wurde.

In dieser Präsentation wurden auch die Mehrzweckkameras von Panasonic mit ihren entsprechenden Positionierern und Mehrzwecksteuerungen hervorgehoben, die sowohl in der Welt der Fernsehproduktion eine Revolution darstellten., wie bei der Aufnahme von Bildern in Aula, Auditorien, Parlamente, Sportstätten… blank

Im Auftrag von Newtek, Hersteller, von dem Crambo bereits der fünfte Distributor nach Volumen in Europa ist, Tricaster TCXD300 auf dem Display, ein tragbares System für Live-Produktion und Web-Streaming.

Bis Sony, Crambo vertreibt seine kompakten EVI-Kamerasysteme, mit integriertem Positionierer und Optik, ideal für kleine Auditorien und Videokonferenzen mit der Möglichkeit der Steuerung durch spezifische Panel- oder Steuerungssysteme mit hohem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wie für Canon, wir konnten bereits die neuen professionellen Camcorder XF305 und XF300 in Aktion sehen, eine der ersten professionellen Videokameras dieses Herstellers basierend auf Dateien, und die Kombination eines MPEG-2-Codecs von 50 Mbps, 4:2:2, mit einem Canon Objektiv der L-Serie und 3 Full-HD-CMOS-Sensoren für außergewöhnliche HD-Videospeicherung auf CF-Karte.

Crambo zeigte auf der Tour auch einige der neuesten Canon-Optiken sowie eine Vielzahl von Zubehör (Stative, Batterien, Bewässerungsgräben, Säcke… von Marken wie Daiwa, Pro-X oder einfaches Arbeiten.

blank

Interaktive Whiteboards

In interaktiven Whiteboards heben Sie das neue Eno von PolyVision hervor, dessen Hauptvorteil darin besteht, dass es keine physischen Verbindungen zur Stromversorgung und keine spezielle Vorbereitung von Lehrern oder Schülern erfordert. Eno ermöglicht die gleichzeitige Nutzung von drei Benutzern, in der Lage sein, mit einem Mini Eno zu interagieren. Es kann auch als herkömmliches Whiteboard verwendet werden, Dank der Festigkeit von Stahl-Email und seiner Anti-Graffiti-Behandlung oder Endeleble-Marker.

blank

Videoprojektion, Videowand und großes Display

Die Crambo-Tour hat eine breite Palette von großformatigen digitalen Projektoren von Video und Daten für alle Arten von Anwendungen gezeigt, auch in 3D-Umgebungen. Crambo hatte einen stereoskopischen Projektionsraum, der mit einem Projektor von 9.000 Digitale Projektionslumen.

Von Panasonic, der PT-DZ110X stach heraus, ein Team von 10.600 Lumen, die alle möglichen Eingaben unterstützen und einen Wellenformmonitor integrieren, der jederzeit per Menü auf dem Bildschirm aufgerufen werden kann.

Zu Sony, die Titan-Serie erregte Aufmerksamkeit, leistungsstarke 3-Chip-DLP-Projektoren für jede Anwendung mit bester Auflösung und hoher Helligkeit. blankZu den Highlights zählten der VPL-FX30 XGA und der VPL-FX500, Projektoren mit 4.200-facher LCD-Technologie 7.000 Lumen und eine breite Palette von Einstellungen, sowie BrightEra, das eine größere Wärme in der Farbe und eine längere Lebensdauer des Panels bietet.

Sanyo zeigte in dieser Tour von Crambo seinen Projektor PLC-XF1000, der mit LCD-Technologie, ein Kontrast 4.000:1 Und 12.000 Lumen, während NEC die NP-Serie ausstellte.

Was Displays betrifft, Crambo hat einige der neuesten professionellen Entwicklungen für Digital Signage-Anwendungen und Panasonic-Videowände vorgestellt, Samsung, Philips und NEC. Einschließlich, Samsungs erstes professionelles LED-Display stach hervor 460 EXN mit 8GB Festplatte ausgestattet; sowie die neuen professionellen LCD-Displays von Panasonic mit Hotelmodus und integriertem Tuner.

Be Sociable, Freigeben!
  • blank
  • blank

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unsere RSS-Feed Und Sie werden nichts verpassen.

Weitere Artikel zum Thema , , , , , , , , , , , , ,
Von • 2 Jul, 2010
• Abschnitt: Ereignisse